Mehl, ein echtes Naturprodukt -
für eine gesunde Ernährung!
"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!"
Das ist wahr, aber wenn es um die richtige Ernährung geht, liefern die verschiedensten Brote unserem Organismus lebensnotwendige Energie, viele Nährstoffe wie Kohlenhydrate und Eiweiss, Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Im Getreidekorn sind dieselben schon eingelagert und daher auch im Mehl enthalten.
Mehle sind in sog. Typen eingeteilt:

Helle Mehle (Type 405 und Type 550)
enthalten einen hohen Mehlkörperanteil, d.h. einen hohe Stärkeanteil.

Dunklere Mehle (Type 1050)
sind dagegen aufgrund ihres hohen Schalenanteils eiweiss-, vitamin- und ballaststoffreicher.

Vollkornprodukte
Vollkornmehl und Vollkornschrot enthalten alle Bestandteile des Getreidekorns und tragen keine Typenbezeichnung.
Mehl ist nicht gleich Mehl
Nicht die Type entscheidet über das Backergebnis, wichtig ist die Qualität!!
Dazu ist die zielgerichtete Auswahl der einzelnen Sorten, welche zueinander passen, von entscheidender Bedeutung. Um Mehle mit gleichmäßig hoher Qualität herzustellen, nutzen wir den Kombinationseffekt der einzelnen Sorten.
Die Sorten unterscheiden sich in Kleber-, Stärke-, und Backeigenschaften, der Mehlausbeute und der Wasseraufnahmefähigkeit.
Diese Eigenschaften werden in unserem Mühlenlabor überprüft und festgestellt.

So kommen wir zu unserem ausgewogenen und qualitativ hochwertigen Mehlsortiment!
______________________________________________________________________________________________________________
[Startseite] [Mühlenlädle] [Geschichte] [Müllerhandwerk] [Kontakt]